Menu

Rothenburg ob der Tauber

Wieder geht ein Jahr zu Ende. Und in welcher Stadt könnte man die Adventszeit nicht besser genießen als in Rothenburg ob der Tauber. Auf dem "Reiterlesmarkt" empfängt uns ein Duft von Glühwein, altfränkischem Gebäck verbunden mit der Dezemberluft. Die Herkunft des Namen "Reiterlesmarkt" bzw. "Reiterle" hat seinen Ursprung in grauer Vorzeit. - Ein Abgesandter, der in der Winterzeit mit den Seelen von Verstorbenen durch die Lüfte schwebte. Das Bild dieser mystischen Figur hat sich über die Jahrhunderte gewandelt. Früher wurde diese als unheimliche Gestalt wahr genommen, während sich heute Groß und Klein über den Besuch des "Reiterle" auf dem Reiterlesmarkt erfreuen. 

Rothenburg ob der Tauber ist eine mittelfränkische Kleinstadt, deren mittelalterliche Altstadt weitgehend erhalten ist. Rothenburg bietet einen der reizvollsten Weihnachtsmärkte des Landes. Umringt von der malerischen Kulisse zwischen Rathaus und Kirche. Dort finden Sie weltbekannte Sehenswürdigkeiten mit vielen Baudenkmälern und Kulturgütern. Zudem ist die Stadt für mehrere bedeutende Museen bekannt, wie z.B. das Kriminalmuseum, das Handwerkerhaus oder das Weihnachtsmuseum.

Abfahrt: je nach Zustieg ab 09:30 Uhr, Details bei Anmeldung
Rückkehr: ca. 19:00 Uhr

 

Preis: 25 €

Termine