Menu

Kärntens schönster Fleck - das Dreiländereck!

29.09. bis 02.10.2020 - Kärntens schönster Fleck - das Dreiländereck!

Reiseverlauf:

1. Tag· Anreise Kärntner Seeland

Sie fahren über die Autobahn München -Salzburg und weiter durch die Gebirgswelt der Hohen Tauern in den sonnigen Süden nach Kärnten zu Ihrem Urlaubziel nach Lattschach. Die Wirtsleute heißen Sie herzlich willkommen. Anschließend Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel Tratting.

2. Tag - Villach-Osiacher See

Frühstücksbüffet. Heute fahren Sie am Vormittag nach Villach  Bei einem Rundgang lernen Sie die Villlache, Altstadt näher kennen. Villachs historische Altstadt ist ein quirliges Zentrum aus großzügigen Plätzen und großzügigen Plätzen und verträumten Gassen, modenen architektonischen Blickfängen, attraktiven Geschäften und viel Kunst im öffentlichen Raum. Die Drau durchströhmt die Stadt. Idyllische Ruhezonen am Fluss mit Blkk auf die Altstadt aber auch Bereiche für stimmungsvolle Veranstaltungenn sind hier entstanden. Danach Weitertahrt vorbei an der Burg Landskron zum Ossiacher See. Aufenthalt in Ossiach am Südufer des Sees.

3. Tag: Ausflug Bleder See und Kranska Gora 

Heule untemehmen Sie eine Fahrt in die Slowenischen Karawanken. Erstes Ziel ist der malersiche Ort Bled am gleichnamigen See gelegen. Es ist einer der schönsten und wärmsten Seen der Alpen. Im See liegt eine bekannte lnsel, die einzige Insel in Slowenien überhaupt. Der See ist nicht allzu groß. Eine beliebte, einfache Wanderung führt um den See herum. Weiter geht die Fahrt nach Kranska Goa dem berühmten Wintersportort. Im Winter kämpfen die alpinen Skifhrer um den Vitranc-Cup, während im nahegelegenen Planica die Skispringer auf die Jagt nach neuen Rekoreden gehen.

4. Tag: Wörthersee - Klagenfurt

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Wörthersee. Zuerst hatten Sie in Maria Wörth am Südufer. Dort besuchen Sie die bekannte Wallfahrtskirche Maria Wörth. Weiterfahrt nach Klagenfurt. Österreichs südlichste Landeshauptstadt ist nicht nur umspült vom herrlichen Wasser des Wörthersees, sondern von kulturellen, geschichtlichen und gesellschaftlichen Einflüssen, die vom Stil seiner italienischern Rennaissance Architekum über slawische Einsprenkelungen bis hin zu bedeutenden Erfindern und Künstlem reichen, die diese Stadt seit vielen Jahrzehnten als „genialen Ort zu schätzen wissen. Am Nachminag machen Sie noch Halt in Velden, wo Sie das schöne Casino und das aus dem fernsehen bekannte Schlosshotel sehen. 

5. Tag: Ljubjana - Hauptstadt Sloweniens

Stärken Sie sich am reichhiltigen Frühstücksbüffe. Anschließend unternehmen Sie einen Ausflug nach Ljubljana. Ljubljana ist eine malerische Stadt, deren Stadtbild von verschiedenen historischen Epochen geprägt wurde. Die Burg von Ljubjana, die seit etwa 900 Jahren auf dem Hügel über der Stadt thront, ist die zentrale Attraktion von Ljubjana. Sie können sie mit der Seilbahn oder zu Fuß eneichen. Vom Aussichisturm und den Mauem öffnen sich die schönsten Ausblicke auf die Stadt. Der Drache ist ein Symbol Ljubjana  der seit dem späten Mittelalter stolz im Stadtwappen regiert. Am Nahmittag sind Sie dann wieder zurück im Hotel.

6. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück heißt es leider Abschied nehmen. Rückfahrt vorbei an Salzburg und München in die Heimatorte.

 

Leistungen:

• Reise im modernen Reisebus 

• 5 x Übernachtung im 4-Steme Hotel 

• 5 x frühstlick vom Buffet

• 5 x Abenddessen mit Salatlbuffet 

• Geführter Ausflug an den Millstäner See 

Termine